Rock and March

Bild

Rockmusik – ein Genre, für das Vielfältigkeit, Kraft, aber auch Individualität und Tiefgründigkeit kennzeichnend sind. Vielseitig, kraftvoll und ruhig sollte auch die erste Marschshow des Marsch- und Drillkontingentes mit dem bezeichnenden Titel „Rock and  March“ sein. Die Show war eine mehr als gelungene Kombination verschiedener Rockhymnen, angefangen bei energiegeladenen Melodien bis hin zu sanften Tönen.

Wir haben das Publikum mitgenommen,  gemeinsam mit den Musikern den „Highway to hell“ zu befahren, zu den rockigen Rhythmen von „You ain’t seen nothing yet“ mitzutanzen und sich bei den sanften Melodien von „A whiter shade of pale“ romantischen Erinnerungen hinzugeben, um dann letztlich mit der bekannten Deep Purple-Hymne „Smoke on the water“ den Ausflug in bekannte Rockmelodien zu beenden. Ebenso kraftvoll und einzigartig wie die Musik war die dazu abgestimmte Marschchoreographie.

„Rock and March“ ein einzigartiges Rock-Feuerwerk, welches von 2005 bis 2008 zum Genießen und Mitrocken einlud.

Bei der 15. Weltmeisterschaft des WMC in Kerkrade / Niederlande - der ersten Teilnahme des SZO an diesem Musikwettbewerb - wurde die Show im Jahre 2005 mit einer Silbermedaille ausgezeichnet.