The world is not enough – Die James Bond-Show

Bild

Ein Mann. Ein Name. Ein Auftrag.

Sein Name steht für actiongeladene Abenteuer auf der ganzen Welt, für Nervenkitzel und Spannung pur. Er ist bekannt für schnelle Autos, schöne Frauen und für die wohl berühmteste Art der Vorstellung: Sein Name ist Bond. James Bond.

Im Auftrag seiner Majestät unterwegs, führt es ihn an die entlegensten und exotischsten Plätze dieser Erde, stets in geheimer Mission. Auf eben diese Mission nahmen die Musiker des Marsch- und Drillkontingentes das Publikum in dieser Show mit; einer Show, die ebenso einzigartig und facettenreich wie der Agent selbst war.

Die Musik war eine abwechslungsreiche Synthese unvergesslicher Titelmelodien verschiedener Bond-Filme, wie beispielsweise „Goldeneye“, „Licence to kill“, „The world is not enough“ und dem legendären James Bond-Motiv selbst. Bildhaft umgesetzt in charakteristischen Motiven, wie einem Martini-Glas, einer Pistole, der Welt oder der wohl bekanntesten Zahl ‚007‘, verliehen sie der Show ein spannungsgeladenes und geheimnisvolles Flair. Von 2012 bis 2014 konnten Sie eintauchen in die Welt des James Bond und sich verführen lassen in diese besondere Atmosphäre der Spionage!

Bei der 17. Weltmeisterschaft des WMC in Kerkrade / Niederlande wurde die Show im Jahre 2013 mit 84,36 Punkten mit einer Silbermedaille ausgezeichnet.