Kinder an die Macht – Die Herbert Grönemeyer-Show

‚Gebt den Kindern das Kommando’ – diese Textzeile aus Herbert Grönemeyers Hymne „Kinder an die Macht“ ist bezeichnend für diese Marschshow der Juniorband und Motto sowie Ansporn zugleich.

In einem einzigartigen Arrangement sind verschiedene Melodien von Deutschlands wohl bekanntestem Künstler vereint. Sei es die Hommage an die „Männer“, die nachdenklich anmutenden Titel „Ein Stück vom Himmel“ und „Der Weg“ oder das spritzig freche „Mambo“ – sie alle und noch einige mehr fanden sich in dem abwechslungsreichen Medley wieder. Abgerundet wurde es durch die unvergessliche Melodie „Kinder an die Macht“.

Herbert Grönemeyers Lieder sind Symbol von Wahrheit, Lebensfreude, aber auch Kritik und Nachdenklichkeit. Eben diese Vielseitigkeit dieses Musikers spiegelte sich in der Grönemeyer-Show wider. Sie war ein unvergleichliches Zeichen von Kraft, Willensstärke, Melancholie und Freude. Dargeboten mit einer eindrucksvollen Choreografie war sie ein Marscherlebnis, das ebenso einmalig wie der Bochumer selbst ist.

„Kinder an die Macht“ hieß es daher vollkommen zu Recht für die Juniorband von 2011 bis 2015.