I Want It All – The Greatest Hits of Queen

Bild

Die britische Rockband Queen steht wie kaum eine andere für stilistische Vielfalt, komplexe Kompositionen und überraschende Wendungen und Elemente. Dabei stand Queen stets für eine Show abseits des Mainstreams. Sie verfolgten gegen alle Widerstände kontinuierlich ihren Weg und der Erfolg gab ihnen Recht. Eine Beschreibung, wie sie auch für das Marsch- & Drillkontingent gemacht sein könnte.  Stilistische Bandbreite, wechselnde Klangfarben und komplexe Arrangements treffen mit dieser Show auf eine Choreographie, die diese Attribute nochmal vielschichtig unterstützt. In der Draufsicht malen die Musiker Bilder passend zur Musik. In der Seitenansicht überraschen sie mit präzisen Drillelementen und zusätzlich lebt jeder Musiker in kleinsten Details „seine“ Show.

Tauchen Sie ein in die Bildersprache des SZO, finden sie unter anderem den Blitz bei „Flash“ oder das unausweichliche Radio in „Radio Ga Ga“ bevor alle mit der königlichen Kopfbedeckung das Abschlussbild krönen.

Die 67-Mann starke Formation begeistert mit dieser Show seit Mai 2017 bereits viele tausend Zuschauer in Deutschland und Europa.

Arrangement und Choreografie sind vom stellvertretenden Musikalischen Leiter des SZO Dominic Hauswald. Das Rhythmusarrangement ist von Gaston Endmann. Für die Marschausbildung zeichnet Daniel Mager verantwortlich. Die Gesamtleitung hat Thomas Anders

Die Show hat einschließlich Ein- und Ausmarsch eine Dauer von ca. 20 Minuten. Für eine eindrucksvolle Präsentation wird eine Showfläche von 50 x 40 Metern benötigt. Die festgelegte Auftrittsstärke zur aktuellen Show beträgt 67 Personen.

Eine Formation. Eine Show. Ein Erlebnis.